Fort X im Agnesviertel: Wann kommt endlich die Sanierung?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

In ihrer Mitteilung vom 25.01.2018 hat die Verwaltung die Politik über den Sachstand der Sanierungen des historischen Forts im Agnesviertel informiert. Unter anderem hieß es dort:

„Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 28.06.2016 … die Zustimmung zur Erstellung einer Kostenberechnung … für die Weiterplanung der Dach- und Fassadensanierung hinsichtlich des Fort X am Neusser Wall 33 erteilt. Das Fort X befindet sich teilweise in einem sehr schlechten baulichen Zustand. Es dringen große Mengen Regenwasser in den linken Gebäudeteil und schädigen nachhaltig die vorhandene Bausubstanz. In diesem Bereich besteht die Dacheindeckung aus losen Sand- und Erdschichten mit Grünbewuchs (Bäume, Sträucher und Unkraut). …

Nach längerer Markterkundung teilt die Gebäudewirtschaft mit, dass ein mit denkmalgeschützten historischen Gebäuden vertrautes Ingenieurbüro gefunden und beauftragt wurde. Das Planungsbüro hat sich in die Materie eingearbeitet. Jetzt muss die Dachsubstanz untersucht werden. Für diese Begutachtung ist es erforderlich, die das Dach überdeckenden Sand- und Erdschichten sowie den Grünbewuchs von der Dachfläche zu entfernen.“

Nach Auskunft der dort ansässigen Mieter wird der Zustand in den Räumlichkeiten des Fort X immer desolater. Ein Kamin wurde stillgelegt. Die Räumlichkeiten können nicht mehr beheizt werden. Durch Wassereintritt bildet sich Schimmel.

Deshalb möchte ich wissen:

  • Wann wird mit der dringend notwendigen Dachsanierung begonnen:
  • Sind durch die Verzögerungen der Sanierungen weitere Schäden am historischen Gebäude entstanden?
  • Welche Ad-hoc-Maßnahmen kann die Verwaltung einleiten, um den Mietern eine Nutzung der von ihnen angemieteten Räumlichkeiten weiterhin zu ermöglichen?

Wir sind auf die Anwort der Verwaltung gespannt und werden dranbleiben.

Über mich

Vorsitzende SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Köln-Innenstadt, Kandidatin bei der KölnWahl 2020 für das Agnesviertel, Eigelsteinviertel, Ursulaviertel und den MediaPark

Letzte Beiträge

Auf Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auf YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bleibe informiert mit meinem Newsletter

Skip to content